Regenschirm, Flatterband & Co.

Wer wünscht sich nicht ein gelassenes Pferd, dass nur wenig Scheu vor ungewohnten Gegenständen zeigt und beim Ausreiten ein zuverlässiger Partner ist?

 

In diesem Gelassenheitstraining zeige ich Ihnen, wie Sie Ihrem Pferd die Furcht vor Ungewohntem nehmen und sein Vertrauen und seine Neugierde wecken. Der Schwerpunkt des Trainings liegt auf optisch-taktilen Reizen, wie z.B. der Plane, gelben Säcken, Regenschirmen.

 

 

Ich biete das Gelassenheitstraining als Gruppentraining direkt bei Ihnen am Stall an. Pro Einheit sind zwei Pferd-Mensch-Paare eingeteilt. Das Gelassenheitstraining kann vom Boden aus absolviert oder geritten werden. Für die Bodenarbeit benötigen Sie lediglich ein Halfter/einen Kappzaum und einen langen Führstrick (Western-Rope) oder eine Longe.

Kursort:                   Bei Ihnen am Stall

Kursgebühr:           25 € pro Person

Teilnehmerzahl:    2 bis 8 TeilnehmerInnen (Einzeltraining auf Anfrage)

Dauer:                      45 Minuten pro 2er Gruppe