Verspannungen lösen - Losgelassenheit fördern

Für alle Reitstile und Pferderassen offen

 

Beim Reiten kommt es zu einer ständigen Wechselwirkung zwischen zwei in sich geschlossenen Körpereinheiten (ReiterIn und Pferd). Diese beiden Körpereinheiten basieren neben dem Knochenskelett vor allem auf diversen Muskeln und Faszien. Wenn es in einem der beiden Körpereinheiten sprichwörtlich "hakt", führt dies unweigerlich zu einer Disharmonie beim Reiten.

 

Das Körpertraining zielt darauf ab, sowohl bei dem/r Reiter/in als auch beim Pferd Verspannungen zu lösen und den Körper weich und geschmeidig zu halten, so dass es zu einer beiderseitigen Losgelassenheit kommen kann.

 

Im Einzelnen sind vorgesehen für

  • den/die Reiter/in: Yoga, Faszientraining, Übungen aus der Bewegungslehre nach Eckart-Meyners sowie aus dem Connected Riding
  • das Pferd: Tellington TTouch, Elemente aus dem Connected Riding

 

Das Körpertraining umfasst Übungen vom Boden aus und auf dem Pferd, die beim Aufwärmen des Pferdes gut mit eingebunden werden können. Auch gibt es Ideen für Übungen zuhause, die einfach auszuführen sind.

Kursort:                        Bei Ihnen am Stall

Kursgebühr:                20 €

Teilnehmerzahl:         2 bis 4 Teilnehmer (Einzeltraining auf Anfrage)

Termin und Dauer:    1 Stunde